· 

Der Tauber hat was

Es war ganz schön heiß an dem Tag, und ich war wirklich gespannt auf diesen Politiker. Sein Buch "Du musst kein Held sein", erschienen bei bene!, hatte ich ja längst gelesen und kann es nur empfehlen. Jetzt wollte ich wissen, was dahinter steckt, und bereitete mich gedanklich auf mein Gespräch vor mit einem relativ jungen Kerl, der, wie er selbst sagt, regelmäßig mit Merkel am Tisch sitzt. Arrogant? Nein, tatsächlich nicht. Keine Spur!

 

Dann reden wir. Über Kuchen und Reisen und Familie und Heimat. So, als würden wir uns schon irgendwie ziemlich lange kennen. Dabei sind es gerade einmal 10 Minuten ... die sich schnell zu einem fast zweistündigen Nachmittagsplausch auswachsen. Raus gekommen ist dabei ein sehr aufrichtiges und anregendes Interview über Schwäche, Stolz und Eitelkeiten, Zerbruch, Hoffnung und Perspektiven, Glauben, Wurzeln und das Wesentliche im Leben. Tauber eben.

 

Auf meine Frage: "Ist es denn überhaupt möglich als Christ seine Überzeugung in die Politik einzubringen?" antwortet der Historiker und Staatssekretär im Verteidigungsministerium: "Habermas, der jetzt nicht unbedingt bekannt ist als Vertreter christlicher Gedanken, hat sinngemäß gesagt: „Unsere Gesellschaft kann nicht auf Christen verzichten, sie braucht das Korrektiv“. Aber Christen müssen eben auch verstehen: wir können und müssen unsere Position einbringen, aber wir dürfen nicht den Anspruch haben, dass sie in jeder Lage wirkungsmächtig ist, wir sind nur eine Stimme in der pluralistischen Gesellschaft. Eine wichtige zwar, aber nur eine von vielen."

 

Das ganze Interview gibts im Magazin NEUES LEBEN, das Ende August erscheint und kostenlos bei mir bestellt werden kann.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

KONTAKT: 

Detlef Eigenbrodt, M.A.

Steinpfad 7, 74821 Mosbach

Telefon +49 (0) 6261 670 625

Mobil +49 (0) 172 628 46 26

Eigenbrodt@MyJabulani.com

www.MyJabulani.com

 

Ust-IdNr.: DE 26 50 73 501

Volksbank eG Mosbach   |   BIC: GENODE61MOS   |   IBAN: DE44 6746 0041 0002 9054 26